nebauer_abstandhalter

Die Heimat des Steirischen Kürbiskernöls

Weinland Südsteiermark, © NEBAUER

Natur, Genuss und Gemütlichkeit stehen im Mittelpunkt der Steiermark. Der ausgezeichneten Ruf der Steiermark wird vor allem durch die Natur und ihre Schätze geprägt: Wald, Wein, Äpfel, Kürbisse, reines Trinkwasser und gesundes Thermalwasser sind typisch steirisch. Die Menschen in der Steiermark gelten als humorvoll und lebenslustig, ehrlich, heimatverbunden und sportlich.

Der Süden der Steiermark – die eigentliche Heimat des Steirischen Ölkürbis – rund um die Weinstadt Leibnitz bis zu den sanften Anhöhen, die die Grenze zu unserem südlichen Nachbarn Slowenien bilden, gehört zu den eindrucksvollsten Regionen der Steiermark und dies zu jeder Jahreszeit.

Genießen Sie die Auswahl an Speisen, von der Brettljause bis zum Käferbohnensalat mit Rettich und echtem steirischen Kürbiskernöl – die Qualität der Südsteirischen Weine sowie das ganz besondere Flair bei einem geselligen Ausklang in einer Buschenschenke.

Folgen Sie dem „Weißen Pferd“, dem Qualitätszeichen des weststeirischen Schilchers – entlang der Schilcherweinstraße, genießen Sie die landschaftlichen Reize der Weststeiermark. Von der Traube zum Wein – vom Kern zum Öl – die Weststeiermark bringt ihre Einzigartigkeit nicht nur durch den Schilcher zum Ausdruck – die Steirische Ölspur runden dieses Angebot ab.

Wir freuen uns auf Sie – lernen Sie das steirische Kürbiskernöl, den steirischen Wein, unser Land sowie die Leute kennen!

nebauer_abstandhalter
   



Druckausgabe